„Der dankbare Samariter“ (14. So. n. Trinitatis, 22.9.2019)

ELKG 059 • Gen 28,10–19a(19b–22) (Lut 17, Elb 06)

William Blake: Jocob’s Dream (Object 4, c. 1805, British Museum, 37.0 x 29.2 cm)

Im Traum sah Jakob die „Himmelsleiter“ und wie die Engel darauf hoch- und runterlaufen. An ihrer Spitze war Gott und wiederholte das Versprechen für Jakob, das er einst seinem Großvater Abraham gegeben hatte. Morgens dann reagierte Jakob unter anderem so:

Und Jakob tat ein Gelübde und sprach: „Wird Gott mit mir sein und mich behüten auf dem Wege, den ich reise …, so soll der HERR mein Gott sein“.

Aus Vers 20 und 21

Wie? Jakob stellt eine Bedingung? „Wird Gott mit mir sein, dann…“ Ich wusste gar nicht, dass das geht!

„„Der dankbare Samariter“ (14. So. n. Trinitatis, 22.9.2019)“ weiterlesen

„Der barmherzige Samariter“ (13. So. n. Trinitatis, 15.9.2019)

ELKG 058 • Mk 3,31–35 (Lut 17, Elb 06)

Christusfigur von Max Uecker, 1965. Bethlehemgemeinde, Bremen. Foto: D. Vorberg.

Das muss für Jesu Verwandte ganz schön hart gewesen sein:

Und er sah ringsum auf die, die um ihn im Kreise saßen, und sprach: „Siehe, das ist meine Mutter und das sind meine Brüder“.

Vers 34

Wir sind von Jesus nicht gewöhnt, dass er zu jemandem so schroff ist. Insbesondere gegenüber seiner Mutter würde man das nicht erwarten. Was hat es damit auf sich?

„„Der barmherzige Samariter“ (13. So. n. Trinitatis, 15.9.2019)“ weiterlesen

„Die große Krankenheilung“ (12. So. n. Trinitatis, 8.9.2019)

ELKG 057 • Apg 3,1–10 (Lut 17, Elb 06)

Petrus, Johannes heilen einen Gelämten, Apg 3. Masolino da Panicale (1383–1447), Florenz.

So hatte sich der Bettler das nicht vorgestellt!

Silber und Gold habe ich nicht; was ich aber habe, das gebe ich dir: Im Namen Jesu Christi von Nazareth steh auf und geh umher!

Aus Vers 6

Jemand erzählte mir von seiner sehr frommen Schwiegermutter: Wenn jemand zu ihr an die Tür kam, um zu betteln, bekam er auch kein Silber und kein Gold; auch nicht Geld oder etwas zu essen, sondern ein missionarisches Flugblatt.

„„Die große Krankenheilung“ (12. So. n. Trinitatis, 8.9.2019)“ weiterlesen